Garlando

Garlando ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Italien, das Tische für Poolbilliard und Tischfußball herstellt.

Garlando - Leader in pool and football tables

Garlando S.r.l. (*S.r.l. entspricht in etwa der GmbH)
Industrie: Herstellung von Spieltischen
Gründung: 1954
Hauptsitz: Novi Ligure, Italien
Leitung: Giuseppe Garlando, Geschäftsführer
Erzeugnisse: Spieltische für Poolbilliard und Tischfußball
Webseite: Garlando.it (http:// www.garlando.it)

Geschichte des Unternehmens Garlando

Garlando wurde offiziell 1954 in Spinetta Marengo, einem kleinen Dorf nahe Alessandria, von Renato Garlando gegründet. Er ist der Vater des derzeitigen Geschäftsführers, der mit der Produktion von verschiedenen Holzerzeugnissen auf dem Markt ist. Diese Aufgabe hat er von seinem Vater übernommen. Aufgrund des Erfolgs von Tischfußball in Italien, das eigentlich aus Spanien und/ oder Frankreich stammt, beschloss Renato Garlando diese Tische herzustellen und hatte unerwarteten Erfolg auf dem italienischen Markt. Von da an wuchs das Unternehmen ständig. Die Belieferung anderer Länder brachte zusätzliche Einnahmen und der Handel nach Übersee mit den USA sorgte für Hochkonjunktur in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts. Während dieser Zeit begann Garlando Billiardtische herzustellen mit demselben Erfolg in seinem Heimatland wie zuvor mit Fußballtischen. Im Lauf der 80er Jahre übernahm der jetzige Geschäftsführer Giuseppe Garlando die Führung des Unternehmens gemeinsam mit seinem Bruder Marino. Es wurde begonnen den Arbeitsprozess zu modernisieren. Die bis dahin überwiegende Handarbeit wurde industrialisiert und standardisiert. In derselben Zeit wurde die Fabrik vergrößert, die Zahl der Angestellten erhöht und diese mehr und mehr ausgebildet. Neue computergesteuerte Maschinen wurden angeschafft, um äußerst präzise in der Produktion sein zu können. Außerdem wurden ausländische Märkte beliefert, auf denen Garlando bald führend wurde. In den 90er Jahren wurden die afrikanischen und osteuropäischen Märkte entdeckt und die Produktpalette wurde erweitert, um die neuen Ansprüche des Publikums zu erfüllen. Um mehr und mehr den wachsenden Produktionsbedürfnissen gerecht zu werden, wurde Ende 2002 das Unternehmen von Spinetta Marengo in das modernere Pozzolo Formigaro in der Nähe von Novi Ligure, 12 km vom alten Betrieb, verlagert.

Das Unternehmen besitzt jetzt ein 10.000 km² großes Gelände, ausgestattet mit den modernsten Maschinen, um sowohl Holz als auch Kunststoff bearbeiten zu können. Dort arbeiten mehr als 60 Arbeitskräfte im Büro und in der Fabrik. Garlando stellt mittlerweile auch Air Hockey-Tische, Fußball-Tore, Tischtennisplatten und einige weitere Produkte her.

Newsmeldungen:

21.01.2011 - Neue Tischkicker von Garlando, in Lizenzkooperation mit dem DEUTSCHEN FUSSBALLBUND (DFB) bieten grenzenlosen Spielspass! Ab Mitte Februar gibt es diese neue Tischkicker im DFB Design bei uns im Garlando Shop. Nach dem Sommermärchen 2006 rollt mit der Frauen Fußballweltmeisterschaft vom 26.Juni bis 17.Juli 2011 wieder der Fußball.

Fußballfans können an Garlando Tischkickern schon einmal vorab Spielzüge und Taktiken trainieren. Seit Januar 2011 ist Garlando Official Merchandising Partner des DFB für Tischkicker und Multifunktionstische.  Ab Mitte Februar findet der Fußballfan bei Sport-Artikel24.de acht neue Garlando Tischkicker im DFB Design in unterschiedlichen Qualitäten und Preisstufen.